Frau, die lächelt und geht.
Von Rebecca Jones

Spazieren gehen

Jetzt, wo die Tage länger und das Wetter wärmer ist, ist es eine großartige Zeit, um mit täglichen Spaziergängen zu beginnen – falls Sie dies nicht bereits tun.

Nur 30 Minuten am Tag können Ihr Herz gesund halten und Ihr Wohlbefinden verbessern, so Shane Cass, DO, medizinischer Direktor für ambulante Dienste im Sandoval Regional Medical Center in Rio Rancho.

Cass, der auch Assistenzarzt der UNM Lobos ist, sagt seinen Patienten, dass der Beginn einer Trainingsroutine nicht überwältigend sein sollte. Während Experten empfehlen, täglich 30 Minuten zu gehen, ist es in Ordnung, diese Spaziergänge in drei 10-minütige Abschnitte aufzuteilen.

Verfolgen oder nicht verfolgen

Es wurden nicht viele Studien durchgeführt, um festzustellen, ob tragbare Technologien wie Fitbit Ihnen wirklich beim Abnehmen helfen, sagt Cass.

„Die Forschung hat gezeigt, dass diese Geräte bei der Verfolgung von Daten genau sind, aber es gibt noch wenig Beweise dafür, dass diese Tracker und Monitore die Gesundheitsergebnisse langfristig verbessern“, sagt er. „Sie haben jedoch einige kurzfristige Vorteile und können für einige (Menschen) hilfreich sein, um aktiv und motiviert zu werden.“

Auch wenn sich die Jury noch nicht mit Aktivitätstrackern beschäftigt, könnte das Tragen eines solchen motivieren Sie noch einmal um den Block zu gehen, um das tägliche 10,000-Schritte-Ziel zu erreichen.

Cass, der kein Aktivitäts-Tracking-Gerät trägt, aber als Läufer manchmal seine Zeit und Distanz aufzeichnet, sagt, er habe einigen seiner Patienten vorgeschlagen, eines zu tragen.

„Ich denke, diese sind ideal für Leute, die ein wenig Motivation brauchen und die Aktivität sehen müssen, die sie ausüben“, sagt er. „Ich habe es auch für diejenigen vorgeschlagen, die glauben, dass sie 10,000 Schritte pro Tag machen, um dies zu bestätigen, insbesondere wenn sie chronische Krankheitszustände haben … . Manchmal ist es hilfreich für sie zu sehen, dass sie beispielsweise nur 5,000 Schritte pro Tag machen. Normalerweise sagen sie: 'Wow. Ich hatte keine Ahnung, dass ich diese Aktivität verdoppeln musste.'"

Holen Sie sich bewegen

Die American Heart Association und andere medizinische Organisationen empfehlen für Gesundheit und Wohlbefinden mindestens 150 Minuten mäßig intensive aerobe Aktivität pro Woche. Dies entspricht etwa 30 Minuten moderater Aktivität an fünf Tagen in der Woche.

Moderate Intensität, erklärt Cass, bedeutet, dass Sie ein Gespräch führen können, während Sie sich an der Aktivität beteiligen.

„Ich werde den Leuten immer sagen, dass sie langsam vorgehen und kleine Schritte machen sollen, wenn sie mit einem Trainingsprogramm beginnen“, sagt Cass. "Das macht es leichter zu handhaben und begrenzt ihre Verletzungsgefahr."

Das Ziel sei es, die Menschen dazu zu bringen, eine Aktivität zu finden, die ihnen Spaß macht, und sie zu lebenslanger Aktivität zu ermutigen. Es ist immer am besten, mit einem Spaziergang zu beginnen.

Tipps:

  • Beeilen Sie sich nicht mit aggressiven Trainingseinheiten, empfiehlt Cass.
  • Beginnen Sie mit 10-minütigen Aktivitätsschritten, z. B. einem Spaziergang, um Ihr 30-Minuten-Ziel zu erreichen. „Studien haben auch ergeben, dass es sogar von Vorteil sein kann, diese Aktivität in drei 10-minütige Sitzungen über den Tag zu verteilen“, sagt er.
  • Die American Heart Association schlägt vor, „ein tägliches oder wöchentliches Trainingsdatum mit einem Freund oder Familienmitglied zu planen und sich gegenseitig zur Verantwortung zu ziehen, um das Datum einzuhalten. Eine Aktivität mit einer anderen Person zu machen, dient gleichzeitig als soziale Zeit und lässt Fitness weniger mühsam erscheinen.“
  • Wenn Sie das nächste Mal auf dem North Campus sind, sollten Sie einen Spaziergang auf dem UNM North Golf Course, 2201 Tucker NE, in Betracht ziehen, der mit Schildern versehen ist, die Wanderern helfen, einen drei Kilometer langen Rundweg zu navigieren.

Die Website der American Heart Association bietet auch Tipps zur Gründung eines Wanderclubs. Als Wanderclub-Organisator fördern und ermutigen Sie die Mitglieder Ihres Clubs, sich gegenseitig herauszufordern und Wanderfreunde zu werden.

Kategorien: Gesundheit & Wellness