Bewegungsstörungen und Parkinson-Krankheit

Das UNM Health System bietet eine umfassende Betreuung und Behandlung von Bewegungsstörungen, einschließlich Parkinson, essentiellem Tremor, Dystonie, Tics und Ataxie. Hier werden Sie von einem breiten Spektrum an Experten behandelt. Ihr personalisiertes Betreuungsteam kann Spezialisten für Bewegungsstörungen, Schlafspezialisten, Psychiater, Physiotherapeuten und Logopäden umfassen.

Vereinbare einen Termin

Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie 505-272-4866 an.

Spezialisierte Behandlung der Parkinson-Krankheit

Wenn Sie an der Parkinson-Krankheit leiden, können wir Ihre körperlichen Fähigkeiten und Ihre Lebensqualität durch eine spezialisierte, evidenzbasierte Betreuung und Behandlung durch unsere erfahrenen Ärzte verbessern.

Das Programm für Parkinson-Krankheit und Bewegungsstörungen des UNM-Gesundheitssystems bietet Beratung durch einen Spezialisten für Bewegungsstörungen. Dies ist ein Neurologe, der über Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von Bewegungsstörungen wie Parkinson, Tremor, Dystonie, Tics und Ataxie verfügt.

Wir bieten auch Zugang zu einem Netzwerk von Anbietern wie Schlafspezialisten, Psychiatern, einer Krankenschwester für Bewegungsstörungen, Physiotherapeuten und Logopäden.

Ihr Behandlungsplan kann medizinisches Management, Operation in Zusammenarbeit mit UNM Neurochirurgie und Botulinumtoxin-Injektionen für Dystonie.

Tiefenhirnstimulation

Wenn nicht-chirurgische Behandlungen Ihre Symptome der Parkinson-Krankheit, des essentiellen Tremors oder der Dystonie nicht lindern, können Sie von einer tiefen Hirnstimulation profitieren.

Diese fortschrittliche Behandlung platziert Elektroden in Ihrem Gehirn und verbindet sie – über einen Draht unter der Haut – mit einem kleinen Gerät, das in Ihre Brust implantiert wird. Dieses als Neurostimulator bezeichnete Gerät sendet schmerzlose elektrische Impulse aus, um Nervensignale zu blockieren, die Ihre Symptome verursachen.

Um zu sehen, ob Sie sich für eine tiefe Hirnstimulation qualifizieren, treffen Sie sich zur Untersuchung mit einem Spezialisten für Bewegungsstörungen. Wenn Sie operiert werden, suchen Sie regelmäßig Ihr Team für Bewegungsstörungen zur Nachsorge auf. Wir passen Ihre Neurostimulator-Einstellungen nach Bedarf an, damit Sie den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Gerät ziehen können.

Klinik für Huntington-Krankheit

Finden Sie multidisziplinäre Versorgung in der Huntington-Klinik von UNM Health. Sie können sich mit einem Neurologen, Psychiater, Sozialarbeiter oder Rehabilitationsexperten treffen, um eine spezielle Anleitung zu erhalten, die Ihnen hilft, die Symptome der Huntington-Krankheit zu behandeln.

Für weitere Informationen rufen Sie 505-272-3160.