Projekt für taubblinde Kinder und Jugendliche in New Mexico

Der Begriff Taubblindheit wird auch als duale sensorische Beeinträchtigung bezeichnet und bezieht sich auf einen kombinierten Seh- und Hörverlust. Nur sehr wenige Kinder sind vollständig taub und blind; die meisten haben ein gewisses Maß an funktionellem Sehen und Hören.

Taubblindheit betrifft alle Bereiche der Entwicklung, einschließlich sozialer Beziehungen, Kommunikation, Lernen und Bewegung. Die Entwicklungsfähigkeit wird auch durch das Alter, in dem die Taubblindheit begann, die Art und das Ausmaß des Verlusts und das Vorhandensein zusätzlicher Behinderungen beeinflusst.

Das Projekt ist ein landesweites Programm zur Bereitstellung technischer Hilfe, Schulung und Unterstützung für Familien, Dienstleister und Erzieher von taubblinden Kindern und Jugendlichen.

Das Projekt wird vom Office of Special Education Programs (OSEP) finanziert; Das NM Department of Health-Familie Säuglings-Kleinkind-Programm; und das New Mexico Public Education Department - Special Education Bureau.

Weitere Informationen zu Früherkennung und Projektdienstleistungen finden Sie unter Sehen Sie sich dieses kurze Training an.

Kontakt Sie uns

Erfahren Sie mehr über das Taubblinde-Programm. Senden Sie uns eine E-Mail an nmdb@salud.unm.edu oder telefonisch unter 505-272-0321.