Rechte und Pflichten des Patienten

Patienten und deren Eltern oder Erziehungsberechtigten haben bei UNM Health bestimmte Rechte. In allen unseren Einrichtungen werden Sie:

  • Behandlung mit Würde und Respekt vor Ihrer Individualität in einer sicheren Umgebung, frei von Bedrohung und Schaden und mit Privatsphäre in der Behandlung
  • Beurteilt und behandelt wegen Schmerzen
  • Frei von Einschränkungen, es sei denn, sie sind zu Ihrer Sicherheit erforderlich und wenn weniger restriktive Methoden nicht funktioniert haben

Wir behalten deine Krankenakte und Gesundheitsinformationen privat, außer wenn sie für Behandlungen, Abrechnungen oder Krankenhausgeschäfte verwendet werden oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Laden Sie eine Kopie Ihrer Patientenrechte und -pflichten herunter in Englisch [PDF], Spanisch [PDF].

Patientenrechte und -pflichten ASL-Übersetzungsvideo herunterladen

Spezifische Patientenrechte

You have the right to:

  • Zugang qualifiziert Dolmetscherdienste
  • Religiöse und symbolische Gegenstände zu tragen, solange sie Ihrer Pflege nicht im Wege stehen.
  • Angeboten werden eine ausgebildete Dolmetscher wenn Ihre bevorzugte Sprache nicht Englisch ist.
  • Angemessene Ressourcen anzubieten, wenn Sie Seh-, Sprach-, Hör- oder kognitive Bedürfnisse haben.

Wir diskriminieren nicht

  • Die Krankenhäuser der Universität von New Mexico (UNMH) befolgen die Bürgerrechtsgesetze auf Bundes- und Landesebene. Wir diskriminieren nicht aufgrund von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Kultur, Sprache, körperlicher oder geistiger Behinderung, sozioökonomischem Status, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität und -ausdruck oder Ehestand

You have the right to:

  • Sie haben das Recht zu erfahren, wer zu Ihrem Gesundheitsteam gehört.
  • Sie haben das Recht, Ihre gesundheitlichen Probleme und Diagnosen zu erfahren.
  • Sie haben das Recht, Ihre Behandlungsoptionen zu kennen, einschließlich der Risiken, Vorteile und Ergebnisse, die Sie erwarten können.
  • Sie haben das Recht, Fragen zu stellen.
  • Sie haben das Recht auf eine zweite Meinung.
  • Sie haben das Recht, sich über zusätzliche Pflege zu informieren, die Sie möglicherweise benötigen
  • Sie haben das Recht zu erfahren, warum wir Sie zu einem neuen Arzt in einem anderen Krankenhaus verlegen. Sie haben auch das Recht zu erfahren, welche Betreuung Sie dort erwarten können.
  • Sie können um eine Erläuterung Ihrer Rechnung und unserer Dienstleistungen bitten.
  • Fordern Sie eine Kopie der Rechte und Pflichten des Patienten an.

You have the right to:

  • Sagen Sie, wer Sie im Krankenhaus besuchen darf, basierend auf den Richtlinien des Krankenhauses und der Abteilung.
  • Treffen Sie gemeinsam mit Ihrem Gesundheitsteam Entscheidungen über Ihre Pflege, Behandlung und Dienstleistungen.
  • Verweigern Sie Pflege, Behandlung und Dienstleistungen gemäß den staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen und Vorschriften.
  • Sagen Sie, wer medizinische Entscheidungen über Ihre Behandlung treffen darf, wenn Sie nicht in der Lage sind, für sich selbst zu sprechen.
  • Unterzeichnen Sie eine „Patientenverfügung“. Dieses Formular hilft Ihnen zu sagen, was Sie sich wünschen würden, wenn Sie jemals zu krank würden, um selbst Entscheidungen zu treffen.
  • Entscheiden Sie, ob Sie an Forschungsstudien oder klinischen Studien teilnehmen möchten oder nicht.

Der Elizabeth Whitefield End-of-Life Options Act tritt in New Mexico am 18. Juni 2021 in Kraft. Das UNM Hospital, das UNM Comprehensive Cancer Center und die UNM Medical Group sind teilnehmende Gesundheitseinrichtungen im Sinne des Gesetzes und haben a Verfahren zur Versorgung ambulanter Patienten, die diese Dienste anfordern. Ein Patient muss einfach seinen Leistungserbringer nach diesen Diensten fragen, um den Prozess zu starten. Das Sandoval Regional Medical Center (SRMC) ist derzeit keine teilnehmende Einrichtung.

Fragen, Bedenken und Beschwerden

Sie haben das Recht, unser Handeln in Frage zu stellen und eine Beschwerde einzureichen oder eine Beschwerde einzureichen.

  • Reichen Sie eine Beschwerde ein oder reichen Sie eine Beschwerde ein, wenn Sie der Meinung sind, dass wir etwas falsch oder unfair getan haben, oder wenn Sie sich Sorgen um Ihre Pflege machen:
    • Sprechen Sie mit der zuständigen Pflegekraft, der Abteilungsleitung oder Ihrem Arzt.
    • Rufen Sie den Patientenanwalt unter an 505-272-2121.
    • Rufen Sie die UNMH-Ethikkommission an unter 505-272-6663.
    • Rufen Sie das NM Department of Health (NMDOH) an 1-800-752-8649
      • Sie können auch an das NMDOH schreiben
        Abteilung für Gesundheitsverbesserung
        Postfach 26110,
        Santa Fe, NM 87502-6110
    • Rufen Sie die Gemeinsame Kommission (TJC) an 1-800-994-6610.
      • Sie können auch an TJC schreiben:
        Büro für Qualität und Patientensicherheit Die Gemeinsame Kommission
        Ein Renaissance-Boulevard
        Oakbrook Terrace, Illinois 60181
    • Rufen Sie für UNM Medical Group Clinics an: Accreditation Association for Ambulatory Health Care (AAAHC) unter 1-847-853-6060 oder reichen Sie online eine Beschwerde ein beschwerden@aaahc.org.

Ihre Aufgaben

Patienten haben auch bestimmte Verantwortlichkeiten in ihrer Versorgung, einschließlich:

  • Geben Sie Ihrem Gesundheitsteam korrekte und vollständige Informationen über Ihre Gesundheit.
  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle Veränderungen Ihres Gesundheitszustandes.
  • Sie und Ihr Gesundheitsteam haben darüber gesprochen, was Sie tun müssen, damit es Ihnen besser geht. Wir nennen das Ihren Pflegeplan. Befolgen Sie den Plan, und wenn Sie glauben, dass Sie dies nicht können, teilen Sie Ihrem Team mit, warum.
  • Sagen Sie Termine ab, die Sie nicht wahrnehmen können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Arztrechnungen bezahlt werden.
  • Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Bedenken mit.
  • Behandeln Sie andere Patienten, Krankenhauspersonal und Eigentum mit Respekt.

Mehr Informationen für Patienten

Verwenden Sie diese herunterladbaren Informationen, um mehr über Ihre Rechte als Patient bei UNM Health zu erfahren.

Datenschutzpraktiken

Erfahren Sie, wie Ihre medizinischen Daten verwendet und weitergegeben werden können und wie Sie Zugang zu den Daten erhalten. Laden Sie die Broschüre herunter:

Der Speak Up™-Leitfaden der Gemeinsamen Kommission

Erfahren Sie, wie Sie für sich und Ihre Pflege eintreten können. Laden Sie den Speak Up™-Leitfaden der Joint Commission herunter:

Richtlinie zur Patientenverfügung

Sie haben das Recht, Anweisungen zu Ihrer eigenen Gesundheitsversorgung zu erteilen. Sie haben auch das Recht, eine andere Person zu bevollmächtigen, Entscheidungen über die Gesundheitsversorgung für Sie zu treffen. Mit der optionalen Patientenverfügung können Sie eine oder beide Erklärungen abgeben und Ihren Hausarzt benennen. Dieses Formular ist nicht erforderlich, um bei UNM Health behandelt zu werden.

Laden Sie die optionale Krankenversicherungsrichtlinie herunter: