Forschungsmöglichkeiten in der Pflege

UNM Health legt Wert auf evidenzbasierte Praxismodelle und Forschung, die Pflegepersonal dabei unterstützen, die sicherste, effektivste und effizienteste Versorgung zu gewährleisten. Als Pflegekraft sind Sie Teil eines Teams, das Pflegepraktiken kontinuierlich bewertet und an deren Verbesserung arbeitet. Sie haben die Möglichkeit, an Studien in Bereichen wie Infektionsprävention, Medikamenteneinnahme, Schmerzmanagement, Pflegezufriedenheit, Patientenergebnisse und Patientenzufriedenheit mitzuwirken.

Evidenzbasiertes Praxisprogramm

Erkunden Sie potenzielle Verbesserungen der Krankenpflege am Krankenbett durch die Teilnahme am Evidence-Based Practice-Programm der University of New Mexico Hospitals – einer einjährigen Initiative, die vier Stunden pro Woche dauert und zu langfristigen Veränderungen in der Praxis geführt hat. Sprechen Sie mit der Pflegeleitung für weitere Informationen.

Planen, tun, studieren, handeln

Die Methode Plan, Do, Study, Act (PDSA) testet eine Veränderung in der Pflegepraxis. Krankenschwestern haben die Möglichkeit, PDSA-Initiativen vorzustellen, die diesen Schritten folgen:

  • Planen – Fragen Sie wer, was, wann, wo und warum; Vorhersagen treffen und die Datenerhebung planen.
  • Do – Führen Sie den Plan aus, dokumentieren Sie Probleme und unerwartete Beobachtungen und beginnen Sie mit der Datenanalyse.
  • Studieren – Beenden Sie die Datenanalyse, vergleichen Sie die Ergebnisse mit den Vorhersagen und fassen Sie das Gelernte zusammen.
  • Handeln – Bestimmen Sie, welche Änderungen vorgenommen werden müssen, und planen Sie den nächsten Zyklus.

 

Bibliotheksressourcen

Holen Sie sich Hilfe bei der Suche nach Informationen für Ihr Forschungsprojekt von Pflegedienstbibliothekarin Ingrid Hendrix unter ihendrix@salud.unm.edu or askrid@salud.unm.edu, oder besuchen Sie ihren Leitfaden für Pflegeressourcen.

Sehen Sie, welche Zeitschriften elektronisch über die University of New Mexico verfügbar sind eJournal-Finder. Wenn Sie Ihr Smartphone verwenden, suchen Sie nach Ressourcen im Mobile Site der Bibliothek und des Informatikzentrums für Gesundheitswissenschaften.