ACCESS Schulung und Ausbildung in der Telemedizin

Zu unserer Mission gehört es, auf den Mangel an Neurologen und Neurochirurgen in New Mexico zu reagieren und einen besseren Zugang zu medizinischer Versorgung zu ermöglichen. Im Rahmen unseres Programms bieten wir Anbietern in Partnerkliniken Vor-Ort- und webbasierte Schulungen an.

Diese neurologische Ausbildung umfasst die Prävention und Behandlung von Neuro-Notfällen und die besten Möglichkeiten, Telemedizin zu nutzen.

Bis Mitte 2018 hat ACCESS Telemedicine fast 500 Stunden Aus- und Weiterbildung für 1,597 Teilnehmer bereitgestellt. Diese Teilnehmer erhielten 4,265 genehmigte CME-Stunden. Alle Schulungen waren für sie oder ihre Einrichtungen kostenlos.

Die Bildungsplattform ACCESS Telemedicine umfasst regelmäßige Präsenzworkshops sowie virtuelle Unterstützung. Kliniker und Krankenhausleitung profitieren von:

Persönliche Schulung und Ausbildung

  • Neurowissenschaftlicher Workshop: Vor der ersten telemedizinischen Konsultation eines Krankenhauses führen Krankenschwestern der UNM Neurosciences Vor-Ort-Schulungen für Mitarbeiter der Notaufnahme, Krankenhauspersonal und Krankenschwestern durch. Der Workshop erhöht den Komfort der Anbieter bei der Betreuung von Patienten mit Schlaganfall, Trauma und einer Reihe anderer neurologischer Erkrankungen. Gezielte Workshops sind auch später, nach Anbieterwechsel oder auf besonderen Wunsch möglich.
  • Fernstudienreihe Neurowissenschaften: Das Fernstudium Neurowissenschaften steht allen Partnerkliniken zur Verfügung. Die vollständige Serie vergibt 13.25 CMEs für Themen wie:
    • Akute Rückenmarksverletzung.
    • Gehirn tod.
    • Hirnverletzung, einschließlich Fallstudien zu traumatischen Hirnverletzungen und akuten Hirnverletzungen.
    • Neurologische Beurteilung.
    • Status epilepticus.
    • Schlaganfall, einschließlich akuter ischämischer Schlaganfall, hämorrhagischer Schlaganfall, Schlaganfall-Erholung und -Rehabilitation und tPA zur Überprüfung und Kompetenz.
    • Jährliche ACCESS-Konferenz: Unsere jährliche zweitägige Konferenz konzentriert sich auf ein spezifisches Thema der Neurologieausbildung. Es bietet Tracks für Partnerkrankenhäuser und -anbieter, die sich auf indianische und ländliche Gesundheitsbevölkerungen konzentrieren. Die ACCESS-Konferenz 2018 zog 109 Teilnehmer an, die jeweils bis zu 10.75 anerkannte CME-Punkte erworben haben.

Fernschulung und -ausbildung

  • Große Runden der UNM Neuroscience: Partnerkrankenhäuser können an einer wöchentlichen, einstündigen Remote-Sitzung mit großen Runden teilnehmen. Die Abteilungen für Neurologie, Neurochirurgie oder Psychiatrie der UNM präsentieren jeden Freitag Fälle. Die Themen umfassen Forschung, Intervention und Management von Hirnverletzungen. CME-Credits sind verfügbar.
  • Arzt-zu-Arzt-Aufklärungsreihe: In einem vierteljährlichen Webinar behandeln UNM-Spezialisten neurologische Ausbildungsthemen, die für Notärzte und Krankenhauspersonal relevant sind. CME-Credits sind verfügbar.

ACCESS Telemedizin-Training anfordern

Die technische Unterweisung ist in ACCESS Telemedicine enthalten. Partnerkrankenhäuser werden mit ihren Telemedizingeräten vor Ort geschult. Erfahren Sie mehr über unsere technologische Anforderungen.

Sehen Sie sich einen Veranstaltungskalender an oder fordern Sie eine Schulungssitzung auf unserem an Formulare und Informationen