Patienten- und Familienbeirat

Verbessern Sie die Patientensicherheit und -qualität. Wir heißen Sie herzlich willkommen, sich einem der Patienten- und Familienberatungsausschüsse (PFAC) des UNM Hospital anzuschließen, die sowohl unsere erwachsenen als auch unsere pädiatrischen Bevölkerungsgruppen vertreten.

Als einziges Traumazentrum der Stufe 1 in New Mexico freuen wir uns über Feedback von Ihnen – den Patienten und Familien, die sich auf uns für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung verlassen.

Ihr Feedback hilft uns, unser Bestes zu tun, um Ihre Bedürfnisse und die Bedürfnisse unserer Community zu erfüllen. Wir sind zuversichtlich, dass PFAC dazu beitragen wird, unsere Gemeinschaft stärker und gesünder zu machen.

Unsere Ziele

Als Mitglied von PFAC helfen Sie uns, unsere Ziele und Ziele zu erreichen. Wir zielen auf:

  • Bereitstellung von Gleichstellungsergebnissen zusammen mit verbessertem Engagement und Zufriedenheit von Patienten, Angehörigen und Angehörigen der Gesundheitsberufe
  • Bieten Sie eine sichere und qualitativ hochwertige kollaborative Pflege
  • Förderung der Interessenvertretung und Beteiligung von Patienten und Angehörigen, um eine Unternehmenskultur des Vertrauens, des gegenseitigen Respekts und der Exzellenz zu schaffen.
  • Geben Sie UNM Health kontinuierliches Feedback, das sich mit Fragen der Patientensicherheit, der Qualität der Versorgung und des Patientenservices befasst
  • Beheben Sie gesundheitliche Ungleichheiten und Chancengleichheit in einer zunehmend heterogenen Patientenpopulation.
  • Stärkung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Patienten, Familien, Ärzten, Krankenschwestern und anderem nicht medizinischem Personal
  • Unterstützung bei der Festlegung der organisatorischen Prioritäten der UNM Health als Reaktion auf die Bedürfnisse von Patienten, Familie und Gemeinde

Wie man Beitritt

Bewerben Sie sich, wenn Sie ein Patient, ein Familienmitglied von Patienten oder eine Person sind, die im UNM-Gesundheitssystem arbeitet. Der Begriff „Familienmitglied“ umfasst Personen, die durch Blut oder Ehe verwandt sind, Lebenspartner, enge Freunde oder Nachbarn, die eine Beziehung zu einem Patienten haben.